21. Juni 2002 (2)
Pressebericht vom Freitag, 21. Juni 2002 im Neuen Tag
Regen schreckt Open-Air-Gäste ab
Jahreshauptversammlung des Jugend & Musikclubs - Martin Spörl bleibt erster Vorsitzender
Schönsee. Nicht heiße Musik, sondern heiße Temperaturen veranlassten den Jugend & Musikclub, die Jahreshauptversammlung auf der Open Air Bühne am ehemaligen Schießplatz stattfinden zu lassen. Bei den Neuwahlen wurde Martin Spörl als erster Vorsitzender bestätigt und Peter Hansowitz als sein Stellvertreter neu gewählt. Dazu gab es umfangreiche Berichte und einen Ausblick auf die geplanten Aktivitäten.

Nach der Begrüßung durch Vorstand Martin Spörl verlas Schriftführerin Karin Scheer das Protokoll der letzten Jahresversammlung. Der Vorstand ging dann auf die durchgeführten Veranstalltungen ein. Zufrieden war man mit dem Open Air im Mai 2001 sowie der erstmaligen "Rockbrücke" mit Musikfreunden aus der Tschechei und dem Newcomer-Festival im juli des Vorjahres und der Beteiligung am Seefest. Wenig Resonanz dagegen fand die Rockbrücke im September in Tschechien.

Von Dezember bis Januar wurde ein Verkaufswagen gefertigt, der bereits bei der Aufführung der Altweibermühle als Gaudiwagen gut zur geltung kam. Die schlechteste Veranstalltung der Vereinsgeschichte war das diesjährige Open-Air im Mai, das nicht nur verregnet, sondern wohl deshalb auch nur schlecht besucht war. Nicht zufrieden war man auch mit den Veröffentlichungen. Aus Zeitmangel wurde kein Programmheft erstellt, was aber künftig wieder geschehen soll.

 
Dem ausführlichen Finanzbericht von Norbert Veitenhansl folgte die Bestätigung dessen Arbeit durch den Kassenprüfer Hans-Georg Singer und Heiko Wechinger, worauf mit Hans Eibauer und Jessica Seik ein Wahlausschuss gegründet wurde. Daraufhin wurde Martin Spörl einstimmig in seinem Amt als 1. Vorstand bestätigt, und Peter Hansowitz mit großer Mehrheit als neuer Stellvertreter gewählt. Bestätigt wurden ebenfalls Norbert Veitenhansl als Kassier und Karin Scheer als Schriftführerin. Bei der Wahl der Beisitzer erhielten Jürgen Winter, Heiko Wechinger und Gabi Koller die entsprechenden Stimmen. Neue Kassenprüfer werden bei der nächsten Mitgliederversammlung bestimmt.

In einem Ausblick ging der bestätigte Vorstand Martin Spörl auf die diesjährige Rockbrücke am Samstag in Schönsee und die Gegenveranstaltung am 6. Juli in Tschechien ein. Am 27. Juli wird wieder ein Newcomer-Festival durchgeführt und am 28. Juli erfolgt die Beteiligung am Seefest. Intern wurde noch vereinbart, dass Herbert Zäch das Amt eines Platzwartes übernimmt und Heiko Wechinger die Mitglieder per E-Mail informiert.

Einstimmig wurde dann noch beschlossen, den Mitgliedsbeitrag von 30 Mark auf 15 Euro umzustellen. Auch die Arbeitseinteilung bei den Veranstalltungen wurde angesprochen, Wünsche und Anträge lagen nicht vor.





Die in einer harmonischen Jahreshauptversammlung neu gewählte Vorstandschaft des "Jugend & Musikclub Schönsee e.V." nach der Wahl auf der Open Air Bühne.

!!!NEWS!!!

 
.
Werbung
 
 
Counter
 
Heute waren schon 1 Besucher (14 Hits) hier!
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=