25. Mai 2002
 
Pressebericht vom Samstag, 25. Mai 2002 im Neuen Tag
Vier Bands beim elften Open Air
Heute ab 16 Uhr am ehemaligen Schießstand in Schönsee - "Mutabor" als Hauptact
Schönsee. Rockige Klänge werden heute Abend beim elften Open Air des Jugend & Musik-Clubs Schönsee zu hören sein. Vier Bands heizen von 16 bis 1 Uhr den Besuchern am ehemaligen Schießstand ein.

Falls die Witterung nicht mitspielt, wird ein großes Zelt aufgestellt. Der Eintritt kostet neun Euro. Wer jedoch zwischen 16 und 18 Uhr zur "Happy Hour" kommt, zahlt nur sechs Euro.

Den Auftakt auf der Bühne macht ab 16 Uhr eine Band aus dem Raum Weiden. "Excage" ist nicht unbekannt. Die Gruppe hat im letzten Jahr hier den Newcomer-Wettbewerb gewonnen. Geboten werden Eigenkompo-sitionen aus dem Bereich HardRock
Um 19 Uhr greift "Blaze" in die Saiten. Die vier Musiker um Eddy Gabler interpretieren bekannte KLassiker unter anderem Songs von Janis Joplin. Texas-Rock aus Profihand ist ab 21 Uhr angesagt. Die drei Musiker von "The Groov Tubes" haben bereits mit Tom Cunningham, Johnny and the Drivers oder Westernhagen gespielt. Die letzte Band wird ab 23 Uhr den Fans einheizen. "Mutabor" will den Fans ein positives Lebensgefühl vermitteln. Zum früheren Neo-Folk-Rock mischen sich inzwischen Gitarren-Pop-klänge, Reggae und Ska. Stimmung ist garantiert, denn seit ihrer ersten Veröffentlichung 1997 hat die Gruppe mehr als 250 Konzerte allein in Deutschland gegeben. Im Sommer 2000 veröffentlichte "Mutabor" ihr erstes selbstproduziertes Minialbum "das e1ne", das bei Konzerten oder übers Internet vertrieben wird.

!!!NEWS!!!

 
.
Werbung
 
 
Counter
 
Heute waren schon 1 Besucher (25 Hits) hier!
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=