25. Juli 2005
Pressebericht vom Montag, 25. Juli 2005 im Neuen Tag
Balladen und Rock
Abwechslung ist beim 10. Newcomerfestival garantiert
Schönsee. (hfz) Der Jugend & Musik-Club Schönsee (JMC) präsentiert auch dieses Jahr wieder eine weitere Auflage des Newcomerfestivals. Das mittlerweile zehnte Festival in Folge findet am Samstag, 30. Juli auf dem ehemaligen Schießstand statt. Neben der legendären Cocktailbar und Verkaufsständen, steht auch der kostenlose Zeltplatz gleich neben dem Konzertgelände und in unmittelbarer Nähe zum Bürgerfest zur Verfügung.

Mehrere Bands haben bereits die Vorauswahl für sich entscheiden können. Die Band "flames adore the silence" aus Regensburg besteht seit Juli 2004 in Formation eines klassischen Quartetts. Der Stil der Band lässt sich am treffendsten als Independent Metal bezeichnen und ist geprägt von den verschiedensten Spielarten aus dem Heavy-Bereich. So sind in den Songs typische Heavy Metal-, Trash-, Hardcore-, Scremo-, Punk- und Alternativelemente zu einem melodischen abwechslungsreichen und unberechenbaren Sound vereint der sich nicht zu hundert Prozent einer Sparte zuordnen lässt.

"flames adore the silence" möchte sich deshalb auch auf kein bestimmtes Genre festlegen, denn die vier Musiker verstehen ihr Ziel vor allem darin, verschiedene Musikrichtungen in ihre Songs einfließen zu lassen. Am 23. Dezember gab die Band ihr erstes Bühnendebüt in der Alten Mälzerei in Regensburg. Darauf folgte ein zweiter Gig am 14. Mai in einem Jugendzentrum Regensburg. Aber gemäß dem Motto "Nach dem Gig ist vor dem Gig" arbeitet die Band ständig an neuem Songmaterial und sucht natürlich vor allem nach Auftrittsmöglichkeiten.
"Foundation" ist eine junge Band aus Amberg, die aus vier Schülern besteht, welche seit Sommer 2004 in idieser Besetzung spielen. Matthias König (Gesang und Gitarre), Christian Schmidt (Gitarre), Andreas Makiola (Bass) und Stephen Trepesch (Schlagzeug) haben sich zum Musikmachen zusammengetan.

Die Band bezeichnet ihre Musik als Alternative Rock, d.h. dass verschiedene Stile von Punk-Rock bis Heavy-Metal und Balladen zu einer Musikrichtung zusammengefasst werden, was das Programm der Band sehr abwechslungsreich und interessant gestaltet. Man kann sich also auf einen bunten Abend freuen, an dem keine Musikrichtung ausgelassen wird und an dem "Foundation" das Publikum unterhalten wird.

"NoPiZe" nennen sich die vier Musiker aus Oberviechtach, deren Musikrichtung in Alternative Metal-Rock einzuordnen ist. Die Band besteht seit 2002. Bei bisherigen Auftritten, unter anderen beim Newcomerfestival und beim Handballturnier in Oberviechtach, beim Slick-50-Wettbewerb in München oder beim Emergenza Festival sowie im Underground Club der Alten Mälzerei in Regensburg konnte "NoPiZe" das Publikum überzeugen.

!!!NEWS!!!

 
.
Werbung
 
 
Counter
 
Heute waren schon 2 Besucher (79 Hits) hier!
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=